Skip to content Skip to footer

Escape

Die Figur 'Escape' ist aus gebranntem, bemalten Ton.

Sie thematisiert ‚Magie und Zauberei‘ Dinge, die geschehen, aber eigentlich nicht angehen können, bzw. die wir mit unserem Logos erstmal nicht verstehen… Harry Houdini als großer Entfesslungskünstler zu Zeiten der Jahrhundertwende stand Pate für ‚Escape‘. Die Arbeit vereint Gegensätzliches miteinander und wird hängend installiert:  scheinbar Leicht und unbeschwert fliegt die Figur über unseren Köpfen, in Ketten gelegt,  Ob die Figur fliegt oder schwimmt, ob es eine Innere oder äußere Befreiung ist und vieles andere bleibt Geheimnis der Tonfigur. Was auf den ersten Blick plakativ und bunt erscheint, offenbart bei näherer Betrachtung Tiefe und Freiheitsgedanken.
Technisch war der Aufbau der komplizierten Figur aus feuchtem Ton eine sehr große Herausforderung für mich:
ich mußte mit mehreren Armierungen arbeiten, der Ton durfte keinesfalls zu feucht sein, um nicht auseinanderzubrechen und die Statik zu halten.
In 2 Teilen Gebrannt, die anschließend zusammengefügt wurden, befindet sich innerhalb der hohlen Figur eine Stahlarmierung,
die auch als Anker für die Hängung am Stahlseil dient.
‚Escape‘ – ‚Hommage an Harry Houdini‘ ‚wiegt ca 10 Kg und ist etwa 70 cm lang.

Die Figur 'Escape' hat 2020 den 'Rosa Bartl Kunstpreis' 1. Platz belegt: